zum Online-Shop & Schönheitsklinik

http://www.compuwear.de/
PC Tuning

Unter dem Begriff PC Tuning versteht man das optische oder technische Verändern des Computers.
Das optische Verändern von Computern wird als Case Modding bezeichnet. Ziel des Case Moddings ist es das äußere Erscheinungsbild des Computers einzigartig zu gestalten. Die Auswahl der Materialien ist riesig, wie auch die Erscheinungsbilder der gemoddeten Computer.
Das technische Verändern eine PCs kann über die Software oder die Hardware erfolgen.
Das Aufrüsten der Software erfolgt durch das Installieren und in Betrieb nehmen von so genannten Tuningprogrammen, welche eine Verbesserung der der Arbeitsabläufe versprechen.
Beim Tunen der Hardware wird im Allgemeinen auch vom modden gesprochen. Die Hardware eines PCs kann durch das Installieren der aktuellsten Gerätetreiber erfolgen. Dies nutzt vor allem der Geschwindigkeit und Stabilität des PCs. Nicht selten bringt die Installation solcher Treiber neue verbesserte Funktionen mit sich.
Zum Anderen kann die Hardware auch durch das Austauschen der Komponenten getunt werden um die Geschwindigkeit des PCs positiv zu beeinflussen. Zu den beliebtesten Komponenten zählen die Grafikkarte, der Arbeitspeicher und der Prozessor des Computers. Die Grafikkarte und der Prozessor werden beim modden durch leistungsfähigere Komponenten ersetzt. Der Arbeitsspeicher kann durch das Einsetzen von neuen Arbeitsspeicherplatinen erweitert werden. Vorraussetzung dafür ist das auf dem Motherboard des PCs genügend freie Steckplätze, so genannte Slots, vorhanden sind.

_________________________________________________________________________________________________

Impressum